… wir passen auf Patienten auf. Helfen Sie mit …

Bertram Solcher: Chemothgerapiemanagement Universitätsklinikum Freiburg, Preisträger 2015

Zahlreiche Bewerbungen zum Lohfert-Preis 2017

Der Lohfert-Preis 2017 steht unter dem Titel: „Patientenkommunikation: Systeme zur Reduzierung vermeidbarer (Fehl-) Behandlungen“. Bereits zum fünften Mal lobt die Christoph Lohfert Stiftung den mit 20.000 Euro dotierten Förder-Preis aus. Die Senatorin für Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien und Hansestadt Hamburg, Cornelia Prüfer-Storcks, hat erneut die Schirmherrschaft übernommen.

Die Bewerbungsfrist endete am 28. Februar 2017. Die Entscheidung für den Preisträger wird im Juni bekannt gegeben.

Dr. Christoph Lohfert und Dr. Dr. Peter Lohfert

Medizin hat eine lange Tradition. Stets war sie Begleiter der Menschen, geformt von den Gesellschaften in ihrer jeweiligen Zeit, die voranschritt mit unbekanntem Ziel und das Leben der Menschen in tiefer Weise prägte. Während die Medizinkultur einem ständigen Wandel unterworfen war, schien ein Symptom immer gleich: Schon bei den alten chinesischen Heilern vor ein paar tausend Jahren wusste niemand, in welche Richtung sich Medizin entwickeln würde. Das hat uns stets staunend gemacht. Wir haben ehrfurchtsvoll den Kopf gebeugt vor der Allmacht des Wissens, der Kraft der Heilkunst, der Wucht der Systeme.[…]

die Preisträgerin Dr. med. Pia Heußner

Der Lohfert-Preis 2016

Die Christoph Lohfert Stiftung hat am 21.09.2016 den Lohfert-Preis 2016 verliehen. Ausgezeichnet wurde das Projekt „Therapiebegrenzung: Verbesserung der gemeinsamen Entscheidungsfindung mit onkologischen Patienten“. Die Preisträgerin Dr. med. Pia Heußner vom Klinikum der Universität München-Großhadern nahm die Urkunde auch stellvertretend für ihre Kollegin Prof. Dr. med. Dr. phil. Eva Winkler vom Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg entgegen.

Soundlogo der Lohfert Stiftung an-/ausschalten

© Copyright - CHRISTOPH LOHFERT STIFTUNG | Am Kaiserkai 19 | 20457 Hamburg | Tel: 040 55 77 54 00